DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER JUGENDZENTREN KÖLN GGMBH

Unser Umgang mit Ihren persönlichen Daten

Die Jugendzentren Köln nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten werden daher nur gemäß den Bestimmungen des Bundesdaten-schutzgesetzes und der EU-Datenschutzgrundverordnung vom 25.5.2018 verarbeitet; wir verpflichten uns zur Verschwiegenheit über Daten, die uns anvertraut werden. Die folgenden Seiten informieren sie über Art, Umfang und Zweck unserer Datennutzung und -verarbeitung und die Ihnen dabei zustehenden Rechte.

Wir weisen allerdings darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Die Webseiten der Jugendzentren Köln gGmbH und ihrer Einrichtungen können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Websites, die das Unternehmen Jugendzentren Köln gGmbH oder Teile des Unternehmens (z.B. einzelne Jugendeinrichtungen) online betreiben.
Wenn Sie Fragen oder Anregungen, Beschwerden oder Wünsche hinsichtlich der Datenverarbeitung unseres Unternehmens haben, können Sie jederzeit die Ihnen bekannten Mitarbeiter/innen der Jugendzentren Köln ansprechen oder die:

  • Geschäftsführung der Jugendzentren Köln gGmbH
    Christianstr. 82
    50825 Köln
    Tel: 0221/54 600 100
    Mail: info@jugz.de
  • Datenschutzbeauftragte der Jugendzentren Köln gGmbH
    Christianstr. 82
    50825 Köln
    Tel: 0221/54 600 360
    Mail: datenschutz@jugz.de

Unser Umgang mit Ihren privaten Daten

Wir verwenden alle uns überlassenen personenbezogenen Informationen nur für den Zweck, zu dem wir sie erheben und für die Kommunikation mit Ihnen. Eine Weitergabe erfolgt zur Abwicklung der Zwecke ggf. im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung an den Jugendhilfe Köln e.V., die ebenso wie wir an das Bundesdatenschutzgesetz, die DSGVO-Richtlinie der EU und andere gesetzliche Vorschriften gebunden ist. Übermittlungen Ihrer persönlichen Daten an Behörden und andere Einrichtungen, Sozialversicherungsträger oder Fördermittelgeber erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften oder mit Ihrer Einwilligung.

Das ist unsere Rechtsgrundlage:

Alle Daten, die wir erheben, verarbeiten wir auf der Rechtsgrundlage des Art 6 der DS-GVO, d.h. uns liegt entweder

  • eine Einwilligung vor,
  • die Daten sind zur Erfüllung eines Vertrages notwendig, die Verarbeitung ist zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen notwendig,
  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung lebenswichtiger Interessen betroffener Personen notwendig,
  • die Verarbeitung ist zur Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse notwendig oder
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung berechtigter Interessen der Jugendzentren Köln notwendig, sofern nicht die Interessen betroffener Personen überwiegen, insbesondere wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Erlauben Sie uns die Nutzung benötigter Daten nicht, kann es sein, dass wir die angestrebte Maßnahme oder den gewünschten Vertrag mit Ihnen nicht umsetzen können.
Wir speichern Daten nur dann, wenn dies für eine bestimmte Zweckerfüllung notwendig ist (z.B. zur Abwicklung eines Vertrages, einer Betreuungsmaßnahme). Nach Wegfall des Zwecks werden die Daten wieder gelöscht, wenn keine gesetzlichen Vorschriften zur Speicherung dem entgegenstehen.

Und nicht zuletzt – von Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren benötigen wir die Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten. Wenn diese Einwilligung nicht vorliegt, begrenzen wir die Datennutzung auf das Minimum und vermeiden wo immer möglich die digitale Verarbeitung.

Das ist Ihre Rechtsgrundlage!

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und deren Empfänger, den Zweck der Datenver-arbeitung sowie ein Recht auf Bestätigung, Berichtigung, Übertragbarkeit, Sperrung oder Löschung dieser Daten (soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen).
Auskunft, Bestätigung und Berichtigung können Sie verlangen

  • über den Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten,
  • die Vervollständigung oder Reduzierung vorliegender persönlicher Daten
  • zu den Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
  • zu den Empfängern ihrer personenbezogenen Daten,
  • über die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der Dauer,
  • über ihr Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde,
  • über alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten,
  • über das Bestehen automatischer Entscheidungsfindung,
  • über geplante Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen.

Ihr Recht auf Sperrung (Einschränkung der Verarbeitung) oder Löschung können Sie wahrnehmen, wenn

  • der Zweck der Datenerhebung entfällt,
  • die Richtigkeit der Daten bestritten wird,
  • sie ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer Daten fehlt,
  • sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und es keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung gibt,
  • wir ihre Daten für den Verarbeitungszweck nicht mehr benötigen, sie aber deren Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen,
  • ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden,
  • die Löschung aufgrund anderer rechtlicher Verpflichtungen notwendig wird,
  • die personenbezogenen Daten in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art 8 Abs. 1 DS-GVO von Kindern/Jugendlichen unter 16 Jahren ohne Einwilligung der Eltern erhoben wurden.

Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit erfüllen wir

  • indem wir uns bemühen, Ihnen Ihre Daten in einem gängigen maschinenlesbaren Format zur Verfügung zu stellen,
  • ihre Daten ggf. an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln, wenn Sie dies wünschen, es technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen betroffen sind.

Eine automatisierte Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Entscheidung (automatisierte Entscheidungen oder auch Profiling genannt) nehmen wir nicht vor.

Über diese Rechte hinaus können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen bzw. Ihre Einwilligung zur weiteren Verarbeitung uns vorliegender Daten widerrufen. Dann verarbeiten wir diese Daten nicht mehr, es sei denn, es gibt zwingende von uns nachzuweisende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die gegenüber Ihren Interessen und Rechten überwiegen bzw. die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ansprüche jeglicher Art (Berichtigung, Sperrung, Löschung, Auskunft, Widerspruch etc.) können Sie postalisch, telefonisch oder per Mail an die oben in diesem Informationsschreiben aufgeführten Verantwortlichen richten.
Wurden die personenbezogenen Daten von der Jugendzentren Köln gGmbH öffentlich gemacht und sind wir zur Berichtigung, Sperrung oder Löschung verpflichtet, werden wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen ergreifen, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die ggf. auf diese Daten zugreifen könnten, über ihren Wunsch nach Berichtigung, Sperrung oder Löschung in Kenntnis zu setzen und diese zu bitten, ihrem Wunsch nachzukommen.
Die Verantwortlichen der Jugendzentren Köln werden im Einzelfall das Notwendige zur Realisierung Ihrer Ansprüche veranlassen. Der Beschwerdeweg an die Aufsichtsbehörde steht Ihnen offen. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauf-tragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Die Nutzung des Online-Angebots der Jugendzentren Köln gGmbH ist grundsätzlich kostenlos und ohne eine Offenlegung der Identität möglich. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten genutzt wird, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme unserer Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. In Verbindung mit dem Zugriff auf unsere Seiten werden serverseitig Daten (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) gespeichert. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Wir nutzen die persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Webseiten und zur Kundenverwaltung nur im jeweils dafür erforderlichen Umfang. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn diese freiwillig angegeben werden.

Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Wir verwenden uns überlassene personenbezogene Informationen nur für diese Webseite und ggf. für die Kommunikation mit dem Nutzer. Wir geben die Informationen nicht ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter. Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an die DGSVO der Europäischen Union, das Bundesdatenschutzgesetz BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und an unsere Datenschutzvorgaben gebunden. Erhebungen beziehungsweise Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen/Informationen oder Daten zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalten die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, verwenden wir eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit im Benutzerprofil wieder ändern und löschen. Für eine vollständige Löschung des Accounts bitte an die Datenschutzbeauftragte wenden. Bis zu diesem Zeitpunkt erfolgte Beiträge in Foren, Kommentaren, Terminankündigungen und Artikeln bleiben allerdings unter Umständen erhalten.

Die Beiträge auf unseren Seiten sind für jeden zugänglich. Beiträge sollten vor der Veröffentlichung sorgfältig darauf überprüft werden, ob sie Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Die Beiträge werden möglicherweise in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf dieser Website weltweit zugreifbar.

Nutzung von Cookies

Wir setzen Cookies – kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen – ein. Sie helfen dabei, benutzerindividuelle Einstellungen zu ermitteln und spezielle Benutzerfunktionen zu realisieren. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind aktuell Plug-Ins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plug-Ins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plug-In eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitteraccount verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.
Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Dten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können sie unter den Konto-Einstellungen http://twitter.com/account/settings ändern.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

• Browsertyp/ Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Verwendung vorliegen.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die Jugendzentren Köln gGmbH und alle von diesem Träger oder durch seine Einrichtungen betriebenen Websites. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
Bei Fragen und für Anregungen und Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per Mail an die Datenschutzbeauftrage der Jugendzentren Köln gGmbH. Sie erreichen diese unter datenschutz@jugz.de

Social Sharing/ Teilen von Inhalten in Sozialen Netzen

die Webseite www.jugz.eu nutzt das Zwei-Klick-Verfahren für die Empfehlung in sozialen Netzwerken. Das heißt dass jede Seite zunächst mit inaktiven Buttons ausgeliefert wird, die keinerlei Daten an soziale Netzwerke übertragen. Sie haben aber die Möglichkeit, die Buttons manuell zu aktivieren und damit die Verbindung zu einem Netzwerk herzustellen (= erster Klick). In einem zweiten Schritt können Sie anschließend Ihre Empfehlung abgeben (= zweiter Klick). Mit der Aktivierung eines Buttons im ersten Schritt erteilen Sie Ihre Zustimmung, Daten an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerks für diese eine Seite und für den angewählten Dienst zu übermitteln.
Das Zwei-Klick-Verfahren kommt für jede Seite zum Einsatz, die Sie aufrufen. Auch wenn Sie bereits auf einer Seite einen Button mit zwei Klicks aktiviert haben, erscheint die nächste Seite mit inaktiven Buttons.